Florian Dauerer

Auszubildender zum Bankkaufmann

Name Florian Dauerer
Geboren 2003
Hobbies Fußball spielen, Snowboarden, Radfahren, Freunde treffen

Warum will ich Bankkaufmann werden?

Schon in der Schule ist mir der Umgang mit Zahlen immer leicht gefallen. Auf einer Berufsinfomesse wurden mir die Tätigkeiten eines Bankkaufmann erläutert, daraufhin habe ich mich entschieden ein Praktikum bei der Raiffeisenbank zu machen. Außerdem bereitet mir der Kontakt zu Kunden viel Freude. Nachdem ich auch Praktika in Berufen ohne Kundenkontakt absolvierte, merkte ich das mir dieser Kontakt fehlte.

Warum wollte ich zur Raiffeisenbank Kreis Kelheim eG?

In der 9. Klasse der Realschule absolvierte ich ein Praktikum bei der Raiffeisenbank Kreis Kelheim eG, bei diesem gefielen mir besonders die Tätigkeiten am Schalter. Zudem ist alles sehr familiär und es herrscht ein super Betriebsklima. Ebenso bietet die Raiffeisenbank Kreis Kelheim eG eine Vielzahl von Schulungen und Seminaren, die mir sehr wichtig sind, während der Ausbildung an. Außerdem gefällt mir die Idee der Genossenschaftsbank, da wir sehr nah am Kunden sind.