Ihr Online Konto

VR-GiroOnline

Sie erledigen Ihren Zahlungsverkehr gerne online und besuchen eher selten die Geschäftsräume der Bank. Sie schätzen höchste Sicherheit im Internet aber auch, dass Sie bei Bedarf die Geschäftsstelle um die Ecke nutzen können.


Im Überblick

 

"Das Konto mit fairen Konditionen und einer großen Leistungspalette."

Das VR-GiroOnline - es ist unser wie der Name schon sagt das Konto für alle die gerne Ihre Bankgeschäfte Online abwickeln möchten. Das heißt - Online-Banking wird bei Beantragung des Kontos direkt für sie eingerichtet. Sie können es sich dann aussuchen, ob Sie Online-Banking gern am PC oder lieber Mobil auf Ihrem Smartphone oder Tablet machen möchten. Natürlich können Sie trotzdem nach wie vor Ihre Geschäfte auch gern in einer unserer 20 Geschäftsstellen oder im SB-Bereich tätigen.

Erklärfilm zu den Girokonten

Alles was Sie zu Ihrem VR-GiroOnline wissen sollten:

  • Die IBAN steht auf der girocard (Debitkarte) die Sie per Post bekommen
  • Die PIN zur girocard (Debitkarte) wird im Anschluss versandt
  • Nach der Kontoeröffnung können Sie Buchungen z.B. Überweisungen vornehmen
  • Bargeldeinzahlungen und -auszahlungen an Geldautomaten
  • Kontoauszüge erhalten Sie elektronisch
  • Online-Banking wird für Sie bestellt

Konditionen

 

Buchungen & Zahlen
Grundpreis (Kontoführung) pro Monat 3,90 €
Buchungspreise*: pro Monat 50 Buchungen inklusive 1
Kassen-Buchungen
SB-Buchungen
Online-Buchungen
Beleglose Buchungen
Beleghafte Buchungen 1,00 €
Ausfüllen von Überweisungen durch Mitarbeiter zusätzlich 1,00 €
Daueraufträge selbst einrichten oder ändern
Daueraufträge durch Mitarbeiter einrichten oder ändern 1,00 €
Kontoauszug am Kontoauszugsdrucker    0,50 € 4
Elektronischer Kontoauszug 5
Online-Service
Online-Banking-Zugang 6
Finanzmanager
VR-BankingApp
Karten
girocard Maestro (Ausgabe einer Debitkarte) pro Jahr
 6,00 €
Wunsch-PIN
Handy aufladen
Bargeldauszahlung bundesweit
Ausgabe einer Kreditkarte  auf Wunsch

1 Preis für weitere Buchungen 0,15 €

4 je Auszugsnummer

5 Standard für dieses Kontomodell

6 Voraussetzung für dieses Kontomodell

*Buchungspreise werden nur berechnet, wenn Buchungen fehlerfrei und im Auftrag des Kunden durchgeführt werden. Storno- u. Berichtigungsbuchungen wegen fehlerhafter Buchungen werden nicht bepreist.


Konto eröffnen / Termin vereinbaren


Kontoeröffnung online

Die Kontoeröffnung ist für Neukunden jederzeit online möglich. In nur wenigen Schritten eröffnen Sie ein Konto bei Ihrer Raiffeisenbank Kreis Kelheim eG.

  • Geben Sie bitte Ihre persönlichen Daten an. Hier können Sie auch die Zugangsdaten für Ihr Online-Banking festlegen.
  • Nun müssen Sie sich legitimieren, das heißt Ihre Identität nachweisen.
  • Im letzten Schritt der Kontoeröffnung können Sie Ihre Angaben sowie die Vertragsbedingungen in einer Zusammenfassung noch einmal überprüfen und die Bestellung mit Klick auf den Button "Jetzt zahlungspflichtig bestellen" abschließen.
  • Ihre neue IBAN erhalten Sie sofort. Die girocard (Debitkarte) und der Freischaltcode für das TAN-Verfahren werden Ihnen per Post zugeschickt.

Noch Fragen?

Wir sind natürlich gerne für Sie da, wenn Sie noch Fragen zur Kontoeröffnung haben, Unterstützung bei einem Online-Abschluss wünschen oder lieber einen Termin vereinbaren möchten. Haben Sie bereits ein Konto bei der Raiffeisenbank Kreis Kelheim eG und möchten Ihr Kontomodell wechseln? Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf, wir helfen Ihnen weiter.


Häufige Fragen

Häufige Fragen zum VR-GiroOnline

Welche Unterlagen benötige ich für die Kontoeröffnung?

Zur Eröffnung Ihres Kontos benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass und außerdem Ihre Steuer-Identifikationsnummer.


Einlagensicherung und Institutsschutz

Die Raiffeisenbank Kreis Kelheim eG ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. angeschlossen. Als institutsbezogene Sicherungssysteme haben beide Einrichtungen die Aufgabe, drohende oder bestehende wirtschaftliche Schwierigkeiten bei den ihnen angeschlossenen Instituten abzuwenden oder zu beheben (Institutsschutz). Alle Institute, die diesen Sicherungssystemen angeschlossen sind, unterstützen sich gegenseitig, um eine Insolvenz zu vermeiden. Über den Institutsschutz sind auch die Einlagen der Kunden – darunter fallen im Wesentlichen Spareinlagen, Sparbriefe, Termineinlagen, Sichteinlagen und Schuldverschreibungen – geschützt.